universell einsetzbarer Montage Stand: Für eine größtmögliche Flexibilität bezüglich Stückzahlen, Produktgruppen, Produktvarianten und eingesetzter Prozesse für die Montage und das Prüfen haben wir den Universal Montage Stand - UMS entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein Grundgestell mit Sicherheitseinhausung und Staubschutz auf feststellbaren Rollen. Auf Basis einer Siemens Steuerung gibt es eine Bedienmöglichkeit über ein multifunktionales Display. Hier können einerseits Eingaben zum Programmablauf über passwortgeschützte Menüs getätigt werden, als auch die Bedienung des UMS im Automatikmodus. Zusätzlich wird im Automatikt-Betrieb über eine kontextgeführte Visualisierung der jeweilige Arbeitsschritt im Display angezeigt beziehungsweise zum nächsten Bearbeitungsschritt aufgefordert. Bei auftretenden Fehlern gibt es eine Fehlermeldung per Singallampe und eine Fehlerbeschreibung im Display. Im Service Menü kann nun der Status der angesteuerten Elemente ausgewertet werden. Besonderes Augenmerk haben wir auf die Ansprüche der Ergonomie gelegt. Deshalb ist der UMS höhenverstellbar zum Anpassen der jeweiligen Arbeitshöhe an den Bediener. Zusätzlich gibt es Bedienpulte links und rechts. Das Grundgestell kann um verschiedene Steuerungen für unterschiedlichste Prozesse erweitert werden. Ein paar Beispiele sind: Nadelmarkiersysteme Lecktestcomputer Schraubersteuerung Kamerasteuerung Der UMS ist sowohl ein Universal-Montagestand, als auch ein Universal-Prüfstand.
elriit Universal Montage Stand 2
Universal Montage Stand - Automation der Montage Universal Montage Stand - Fertigungslinie
universell einsetzbarer Montage Stand: Für eine größtmögliche Flexibilität bezüglich Stückzahlen, Produktgruppen, Produktvarianten und eingesetzter Prozesse für die Montage und das Prüfen haben wir den Universal Montage Stand - UMS entwickelt. Hierbei handelt es sich um ein Grundgestell mit Sicherheitseinhausung und Staubschutz auf feststellbaren Rollen. Auf Basis einer Siemens Steuerung gibt es eine Bedienmöglichkeit über ein multifunktionales Display. Hier können einerseits Eingaben zum Programmablauf über passwortgeschützte Menüs getätigt werden, als auch die Bedienung des UMS im Automatikmodus. Zusätzlich wird im Automatikt-Betrieb über eine kontextgeführte Visualisierung der jeweilige Arbeitsschritt im Display angezeigt beziehungsweise zum nächsten Bearbeitungsschritt aufgefordert. Bei auftretenden Fehlern gibt es eine Fehlermeldung per Singallampe und eine Fehlerbeschreibung im Display. Im Service Menü kann nun der Status der angesteuerten Elemente ausgewertet werden. Besonderes Augenmerk haben wir auf die Ansprüche der Ergonomie gelegt. Deshalb ist der UMS höhenverstellbar zum Anpassen der jeweiligen Arbeitshöhe an den Bediener. Zusätzlich gibt es Bedienpulte links und rechts. Das Grundgestell kann um verschiedene Steuerungen für unterschiedlichste Prozesse erweitert werden. Ein paar Beispiele sind: Nadelmarkiersysteme Lecktestcomputer Schraubersteuerung Kamerasteuerung Der UMS ist sowohl ein Universal-Montagestand, als auch ein Universal-Prüfstand.
elriit Universal Montage Stand 2
Iso 9001 Zertifikat Logo > Wechsel zur Seite: Geschichte Wechsel zur Facebook Seite
elritt logo
elritt GmbH logo